Annika mit Pflegesohn

Montagabend, 19:30 Uhr: Annika hat eigentlich noch die Gabel in der Hand und den Hörer trotzdem schon am Ohr. Nino ist gerade im Bett und der gemeinsame Fernsehabend nah – dennoch telefoniert sie mit mir und erzählt mir ihre Geschichte.

Annika ist nicht nur Annika, dazu gehört auch Nadin, ihre Frau, und Nino, ihr Pflegesohn. Zusammen sind sie 34, 31 und 2 Jahre alt und leben in Hamburg. Sie sind eine Familie aber es fehlt ihnen noch jemand um diese Familie zu komplettieren. Zuerst wollten sie und ihre Frau nur einen reinen Samenspender.

Künftiger Vater soll feste Rolle haben

Nino, ihr Pflegesohn, habe sie jedoch plötzlich umdenken lassen. Sobald die Väter seiner Freunde auftauchen, klebt Nino an ihnen, erzählt Annika. Für ein weiteres Kind wünschen sie sich nun einen Vater. Oder auch zwei. Eine männliche Bezugsperson, die eine feste Rolle im Leben des Kindes spielt. Und auch in Ninos Leben soll dieser Mensch einen festen Platz haben, das ist ihnen besonders wichtig, Nino dürfe nicht hinten anstehen in ihrer Familienkonstellation.

Wunschzettel: ein schwangerer Bauch zu Weihnachten

„Augenfarbe, Größe, Haarfarbe sind nicht entscheidend“, sagt Annika. Vielmehr kommt es ihr auf die richtige „Chemie“ an. Sie spricht von Werten und ethischen Vorstellungen. „Nicht total doof, bitte“, sagt Annika noch und lacht. „Er muss einfach zu uns passen!“. Einmal wäre das ganz seltsam gewesen, ein bisschen wie ein Blind Date. Dem Gegenüber sei es genauso gegangen. Zusammengefunden hätten sie allerdings nicht. Sie vergleicht die Vatersuche mit der Partnersuche und da erscheint es mehr als verständlich, dass nicht das erste „Date“ das große Los ist. „Lebensbedrohliche Erbkrankheiten eher nicht, aber so was wie Laktoseintoleranz ist kein Problem“ ergänzt sie noch. Zum nächsten Weihnachten jedenfalls würde sie sich sehr einen schwangeren Bauch wünschen oder sogar schon den ersehnten Nachwuchs. „Ich bin ein familiärer Mensch“, sagt sie. Da dürften dann auch ein, zwei, drei oder vier Paar Großeltern mit unter dem Baum sitzen.

Annika und Nadin sind auf Familyship als EinGeschwisterchen unterwegs (nur für eingeloggte Nutzer zu erreichen).

IMG_1893

Logge dich hier ein.

oder    

Passwort vergessen?!

Create Account